Wer wir sind und was wir wollen

Wer wir sind...

Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ambulanten Hospizdienstes im Kirchenkreis Walsrode sind Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen, Altersgruppen und Konfessionen, die sich mit Krankheit, Leid, Sterben und Trauer intensiv befasst haben und Schwerkranken, Sterbenden und ihren Angehörigen in der Zeit des Sterbens und danach beistehen. Wir arbeiten ehrenamtlich und sind auf diese Aufgabe sorgfältig vorbereitet worden. Wir unterliegen der Schweigepflicht und werden von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin unterstützt.

Was wir wollen

Ganz im Sinne der Begründerin der Hospizbewegung begleiten und unterstützen wir Menschen mit einer fortschreitenden Erkrankung und möchten ihren Tagen mehr Leben geben und nicht dem Leben mehr Tage (vgl. Cicely Saunders). Wir sind ebenso für An- und Zugehörige da. Unsere Ehrenamtlichen unterstützen die Menschen, sie geben Zeit und Raum, bieten Entlastung und Hilfen in der letzten Lebenszeit.
Wir setzen uns für würdiges Sterben und für die Enttabuisierung des Todes in der Gesellschaft ein, weil der Tod zum Leben dazu gehört. Wir leisten Aufklärungsarbeit und bieten Sterbe- und Trauerbegleitung in den eigenen vier Wänden an. Wir helfen Kranken wie Angehörigen im Alltag ein Stück Normalität zu bewahren.

Unsere hauptamtliche Koordinatorin

Ute Grünhagen
Im Haus der Kirche, Brückstraße 7
29664 Walsrode
Tel.: 05161 - 989798